Team4Winners Team wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Liebe Team4Winners Freunde,

ein erfolgreiches Team4Winners Jahr geht zu Ende, über 20 Schulen unterstützt Team4Winners mit zusätzlichen Sportunterricht mit viel Integration. Ein tolles Projekt wo weiterhin wachsen will mit dem Motto: „Zusammen sind wir stark“.

Jetzt wünschen wir erstmal ganz schöne Weihnachten, ein tolles Fest mit der Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Botschafter Dirk Holzner besucht die Schule in Lichtental

   

Botschafter Dirk Holzner besuchte vor der Sommerpause noch ein Training unserer Team4Winners Gruppe in Lichtental. Hier mehr zu seiner Person:

 

Steckbrief:

Name:             Dirk Holzner

Sportart:        Handball ( 2.Bundesliga TV Emsdetten )

Laufbahn:         Jugend-2010 Phönix Sinzheim, 2010-2015 HG Saarlouis, 2015-2017  ThSV Eisenach, 2017-heute Emsdetten

Grösste Erfolge:    Qualifikation eingleisige 2. Handball Bundesliga

Alter :              28

Position:        Linksaußen

Was ich mag:      jede Art von Sport, gutes Essen, Playstation spielen

Was ich nicht mag:     arrogante und unfreundliche Menschen

Warum ich bei T4W dabei bin:    Erfahrung weitergeben und Jugendliche für Sport motivieren

Toller Bericht über Team4Winners in Rheinau

 

 

 

 

Das Foto zeigt (hinten von links) Schulleiterin Brigitte Brodbeck, Jürgen Siegloch (Vorsitzender »Team4Winners«), Botschafterin Isabelle Meyer, Assistentin Martina Kienzle, Martin Zimmer (Geschäftsführer Zimmer Group), Hanna Bauhaus (Zimmer Group), Martin Foshag (stellvertretender Vorsitzender »Team4Winners«), Maik Förster (Stage Concept), Vincent Sura, Maximilian Allgeier sowie vorne die Mitglieder der Fußball-AG.

 

Botschafter Stefan Kneer

Steckbrief der Botschafter:

Alter: 31

Meine Sportart: Handball

Position: Rückraum Links

Sportliche Laufbahn: Phönix Sinzheim; ThSV Eisenach; HBW Balingen-Weilstetten; TV Großwallstadt; SC Magdeburg; Rhein Neckar Löwen; HSG Wetzlar

Größte Erfolge: Deutscher Meister 2016; 70 Länderspiele für Deutschland

Was ich mag: Gutes Essen, meine Familie, Toleranz

Was ich nicht mag: Ungerechtigkeit, Vorurteile

Warum ich bei TW4 dabei bin:

Durch meinen Sport habe ich gelernt, dass Menschen unterschiedlicher Kulturen friedlich miteinander Zusammenleben und arbeiten können. Diese Erfahrungen möchte ich weiter geben und helfen damit auch sozial schwächere in unsere Gesellschaft integriert werden

Team4Winners Übungsleitertreffen Region Kehl

T4W Übungsleitertreffen Region Kehl
Im Vereinshaus des Tennisclubs Kehl trafen sich unter der Führung von Lissi Meyer die Übungsleiter der Region Kehl. Neben Jonas Azam allesamt erfolgreiche Fußballspielerinnen des SC Sand (Bild folgt). Neben Erfahrungsaustausch und der Netzwerkpflege war der Bericht von Jan Elert, Flüchtlingsbeauftragte des Badischen Sportverbandes Freiburg e.V., Inhalt des Treffens. Er berichtete von der Initiative Flüchtlinge in Vereine zu bringen, wobei die Vereine mit 10,00 Euro pro Flüchtling unterstützt werden. Ein entsprechendes Schreiben an alle Übungsleiter wird Lissi in den nächsten Tagen versenden.
Vielen Dank auch an Imogen Remmert und Paul Witt, die Verantwortlichen der Region Kehl, die, wie immer mit Begeisterung und großer Leidenschaft, ebenfalls anwesend waren.